Sonntag, 6. Oktober 2013

Mein Aktiendepot - Ein Zwischenstand

Ende letzten Jahres habe ich die Ziele für 2013 formuliert:

  1. Mehr als 2100 € brutto an Dividendenzahlungen.
  2. Aktienkäufe in Wert von über 20000 € tätigen, ohne Aktien zu verkaufen.
  3. Am Jahresende soll das Depot ein Wert von mind. 80000 € haben. Das sollte realistisch sein, wenn ich Ziel 2 erreiche und die Aktien steigen.
 Wir haben erst Oktober, aber die Ziele sind bereits erfüllt:
  1. Ich habe bereits mehr als 2300 € brutto an Dividenden erhalten. Netto sind es über 1900 €. Das Jahr ist noch nicht zu Ende und ich erwarte noch einiges.
  2. Letzte Woche habe ich 500 BP-Aktien gekauft und damit die 20000 € Investitionssumme geknackt.
  3. Mein Depot ist mehr als 80000 € wert, obwohl ich K+S-Aktien im Depot habe. Die ziehen einiges herunter. Die Höhenflieger sind unter anderem Nokia, Jenoptik und Deutsche Post.
Ganz ehrlich: Ich hätte nicht gedacht, dass das so schnell geht. Da ich bereits 20000 € innerhalb von 9¼ Monaten investiert habe, habe ich mehr als 2000 € pro Monat investiert. Ich kann es eigentlich selbst kaum glauben.

Vielleicht mache ich mir das auch zur neuen Richtgröße für das neue Jahr: Aktienkäufe im Wert von 24000 € tätigen.